Infrarotheizung

Infrarotheizung in Südtirol – mehr Energieeffizienz geht nicht

Wussten Sie, dass es eine Heizungsart gibt, deren Effizienz bei nahezu 100 Prozent liegt? Die es also schafft, die komplette ihr zugeführte Energie in Wärme umzuwandeln und damit den anderen Heizsystemen etwas Entscheidendes voraus hat? Die Rede ist von der Infrarotheizung, die in Südtirol problemlos Ihr Eigenheim, Ihre Wohnung, aber auch Büros, öffentliche Gebäude, Krankenhäuser und selbst Schrebergärten mit besonders kostengünstiger Wärme versorgt. Diese Variante der Elektroheizung gewährleistet ihre extrem hohe Energieeffizienz, indem sie durch Stromimpulse die Verlustenergie des zu beheizenden Raumes ausgleicht. Die Infrarotheizung, wie sie in Südtirol von uns erhältlich ist, zeichnet sich durch ihre besondere Wärmespeicherkraft aus. Dadurch kühlt die Heizung auch im ausgeschalteten Zustand nicht sofort aus und kann weiterhin kontinuierlich Wärme abgeben – die sehr angenehme Strahlungswärme.

Infrarotheizung für alle Kostenbewusste in Südtirol

Anders als bei der herkömmlichen Radiatorheizung verbraucht die von uns angebotene Elektroheizung der Marke CALADIA nur während 28 Prozent der Heizdauer Strom. Der Spareffekt ist also immens. In der restlichen Zeit wird mit Strahlungswärme geheizt. Diese erzeugt erst beim Auftreffen auf Ihren Körper ein Wärmegefühl, ähnlich einem kalten Wintertag im Freien, wenn Sie trotz der frostigen Luft von den Sonnenstrahlen gewärmt werden. Strahlungswärme erzeugt ein Temperaturempfinden, das sich angenehm anfühlt und über der tatsächlichen Lufttemperatur liegt. Der physische Hintergrund: Sie durchdringt als elektromagnetische Wellen die Luft, ohne diese selbst zu erwärmen. Auch beim offenen Feuer ist dies beispielsweise der Fall. Damit kann diese Form der Wärmeenergie maximal ausgenutzt werden. Und weil diese Wellen im Infrarotbereich liegen, spricht man von einer Infrarotheizung. In Südtirol können wir Ihnen dazu ein hoch modernes Heizsystem anbieten, das sich individuell kombinieren lässt.

infrarotheizungen

Nur geringe Investitionskosten

Als Speicherheizung ist die Infrarotheizung sehr langlebig, mit nur geringen Investitionskosten verbunden und sie kommt ganz ohne Brennmaterial, Staubentwicklung, CO2-Ausstoß und sonstige unangenehme Begleiterscheinungen aus. Die Heizkörper sind wartungsfrei und funktionieren vollautomatisch: Dabei wird der Speicherkern erst auf ca. 80°C erhitzt, dann die
Stromzufuhr von selbst unterbrochen, so dass Strahlungswärme in den Raum abgeben werden kann. Dieser Vorgang wiederholt sich, wenn die Temperatur in der Elektroheizung unter 70°C fällt. Auf diese Weise pendelt sich die von Ihnen gewünschte ideale Raumtemperatur ein. Diese ist dezentral für jeden Raum individuell steuerbar. Ist die ideale Raumtemperatur hergestellt, gleicht das kostensparende System lediglich die Verlustenergie aus.

Ausgezeichnet mit Photovoltaik kombinierbar

Das von uns angebotene Heizsystem lässt sich nach Ihrem persönlichen Geschmack gestalten und einsetzen. Ein weiterer Vorzug: Sie können die Vorteile dieser Elektroheizung mit denen der Photovoltaik kombinieren. So verbinden Sie die außergewöhnlich hohe Energieeffizienz der Infrarotheizung mit der umweltfreundlichen Stromgewinnung aus der Sonnenenergie in Südtirol. Durch Zwischenspeicherung kann der erzeugte Stromüberschuss dann zum Heizen im eigenen Haus verwendet werden. Lassen Sie sich am besten von uns beraten!

Prospektdownload

ir-heizung